Missione Possibile

Unlängst habe ich einen weiteren Schritt bei der Umsetzung meines geheimen Planes, die Lehrlandschaft von Bari komplett zu unterwandern, getan: Mit der Referenz der einen Schule habe ich mich bei einer weiteren privaten Sprachschule beworben und durfte gleich am Tag nach dem Vorstellungsgespräch loslegen. Wenn ich dereinst bei allen Schulen angenommen sein werde, dann landen die Deutschlernwilligen automatisch bei mir – egal für welche Schule sie sich entscheiden. Buhahahaha…

7 Gedanken zu „Missione Possibile

    1. Corinna Autor

      Die Beiden waren mir bis eben noch gänzlich unbekannt, aber ich sehe die Parallelen… also wenigstens eine. 😉 Ja, das Projekt läuft.

      Antwort
    1. Corinna Autor

      Es gibt einige Gymnasien, in denen Deutsch als Fremdsprache unterrichtet wird. Auch die Uni von Bari bietet ein Studium von Fremdsprachen an, darunter auch Deutsch. Dazu gibt es mindestens drei private Sprachschulen und eine Assoziation, die Fremdsprachenunterricht anbieten. Da ich kein Lehramt studiert habe, kann ich nur in den privaten Schulen unterrichten und versuchen, in den öffentlichen Schulen als eine die Lehrerin unterstützende Hilfslehrkraft anzukommen. Da liegt also noch ein bisschen Arbeit vor mir.

      Deutsch liegt momentan im Trend, da viele Süditaliener den Traum haben, nach Deutschland zu gehen. Der Traum muss noch aus der Aufbauzeit in den 70ern herrühren. Schade ist natürlich, dass das dann die gut ausgebildeten, jungen Leute sein werden, die das Land ganz gut selbst gebrauchen könnte, wenn nicht alle ansprechenden Positionen von alten Leuten besetzt und unter der Hand an Familienmitglieder auch fragwürdiger Tauglichkeit vergeben werden würden.

      Antwort
      1. janavar

        In der Türkei werden viele Posten auch so vergeben.
        Da liegt ja noch eine Menge Arbeit vor dir bzw. es sieht nicht so aus, als würdest du in nächster Zeit arbeitslos, wenn Deutsch gerade so beliebt ist 🙂

        Antwort
  1. Emily

    Ich wollte den „Like-Button“ zwei Mal klicken. Ging aber nicht. Herzlichen Glückwunsch, liebe Corinna. Das ist ja eine tolle Neuigkeit!!! Freue mich ganz doll mit dir 😀

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s