Bis dass der Tod uns nicht scheidet

Als Diener dreier Herren – inzwischen habe ich das Projekt „Weltherrschaft“ „Ausweitung der Arbeitsverhältnisse“ auf insgesamt drei Schulen und Privatunterricht gebracht – übe ich mich gerade darin, auch bei strömendem Regen einigermaßen trocken bleibend durch Bari zu hasten, Termine zu koordinieren und immer zur richtigen Zeit in der richtigen Schule aufzutauchen. Das Deutschunterrichten an sich ist dagegen die kleinere Herausforderung.

Außerdem ist Bewegung in die „Mission Traumwohnung“ gekommen. Inzwischen haben wir eine wunderbare, winzige Küche eingerichtet, sowie unser Schlafzimmer,  ein Sofa und mehrere technische Geräte aus der Unterhaltungsbranche aufgestellt. Daher wohnen wir jetzt seit drei Tagen tatsächlich in der von uns offiziell schon vor einigen Wochen bezogenen Wohnung (Tattaaa!), sind jedoch noch immer dabei, unsere Habseligkeiten herzutransferieren.

Was hat das nun alles mit dem Tod zu tun? Ganz einfach: Ahnungslos meinen heutigen Schulweg gehend,  sprangen mir plötzlich Luigis und mein Name von einer Todesanzeige entgegen. Ich habe in meinem Beitrag über das Leichenwagenmysterium schon einmal davon berichtet, dass Todesfälle hier in Süditalien immer durch Plakate öffentlich gemacht werden. Seit heute weiß ich nun, dass man mit Nachnamen „Corinna“ heißen kann. Dass die Person mit Vornamen ausgerechnet „Luigi“ hieß, ist ebenfalls ein merkwürdiger Zufall. Oder doch nicht? Ich hoffe, es handelt sich dabei nicht um ein schlechtes Omen, denn ich erwarte noch so viel mehr vom Leben, als dass ich unsere Namen jetzt schon auf einem solchen Plakat sehen möchte. Bevor uns nicht einmal der Tod scheiden kann, hätte ich zum Beispiel gern noch die bestellten Zimmertüren.

IMG_20131119_173235 „

11 Gedanken zu „Bis dass der Tod uns nicht scheidet

  1. mamaleone

    Wie gruselig!
    Aber Hut ab vor Deiner Arbeit, Klasse, wie Du das meisterst.
    Ich finde es manchmal schwierig, hier seine Brötchen zu verdienen. Aber eher aufgrund der Unzuverlässigkeit, die man als Tourist als „südländische Lebensfreude“ empfindet. Bis man auf eingehaltene Termine angewisen ist 😉

    Liebe Grüße und komm gut durch die aktuelle Regenperiode, die Sonne kommt ja zum Glück zuverlässig wieder!

    Antwort
    1. Corinna Autor

      Ach, menno! „Schwierig“ ist in der Beziehung ja praktisch ein Euphemismus. Wenn ich nicht so viel Glück und eine relativ größe italienische Familie anhängig hätte, dann würde ich vielleicht immer noch sinnlos Bewerbungen schreiben.

      Über mangelnde terminliche Verbindlichkeit kann ich mich schon gar nicht mehr aufregen. Ich habe begriffen, dass die Leute es nicht böse meinen, rechne einfach immer damit und freue mich dann, wenn ich nicht recht hatte. 😉

      Ich muss unbedingt mal wieder längere Zeit auf Deinem Blog verbringen und schauen, wie es bei euch auf dem Land vorwärts gegangen ist!

      Antwort
    1. Maria Vico Bandiera

      Ich würde es eher als Mahnung sehen, dass bei aller Hast und Terminplagerei unser Leben endlich ist. Genießt eure gemeinsame Zeit! Und Auguri zur Traumwohnung!

      Antwort
  2. Friederike

    ach, ich finde, das Plakat ist eher ein gutes Zeichen für ein langes Leben von euch beiden!!
    toll, dass du beruflich so gut Fuß fassen konntest!
    lg

    Antwort
  3. janavar

    Du schreibst so toll, liebe Corinna! Ich hoffe, ihr bekommt die Türen UND lebt noch sehr lange 🙂 Ansonsten heißt es doch: „Totgesagte leben länger“, daher bedeutet die Ankündigung bestimmt, dass ihr noch gute 80 Jahre vor euch habt (also jeder für sich)!

    Antwort
  4. Emily

    Da hätte ich auch einen Schauer bekommen! Aber nein, dir wird üüüüberhaupt gar nichts passieren *kopfschüttel*
    Hab einen schönen Sonntag und liebe Grüße, Emily

    Antwort
  5. giftigeblonde

    Sicher passiert euch nix! Außer dass die Türen bald kommen werden!

    Wie geht’s dem Kätzchen? Und köchelst du schon fleißig Eier in deiner Küche? 😉
    Liebe Grüße aus dem Schnee,…Regen wäre mir lieber

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s