Federicos Feigen

Das Terrassengärtnern auf unserer Traumwohnungsterrasse ist nicht immer befriedigend. Beispielsweise finden sich ständig unliebsame Tiere ein, die Blätter anfressen, Pflanzensäfte aussaugen, Gespinste weben und mir auf diese Art die Laune verderben. Unsere Zitrusbäume wachsen zwar, aber verlieren trotz regelmäßiger Düngung und guten Zuredens immer wieder die angesetzten Früchte. Aktuell lässt mich ein Kumquat-Bäumchen hoffen, aber verlässlich war bisher nur Federico.

Federicos Feigen

Freude an Feigen

So bietet unser Feigenbaum auch in diesem Jahr wieder Anlass zum Gärtnerstolz. Ich habe an die 70 Feigen gezählt, die mein kräpeliger Freund hervorgebracht hat. Davon sind einige bereits lila und damit reif und andere haben sogar eine beachtliche Größe erreicht.

Super, wenn man also beim abendlichen Gießen auch noch ein paar süße Feigen naschen kann. Noch besser schmecken sie aber mit einer Kugel Eis und Schokoladenlikörtopping.

IMG_7605pi

8 Gedanken zu „Federicos Feigen

  1. giftigeblonde

    Ohja!!! Ich werde nächste Woche auch frische Feigen kriegen, am liebsten zum Frühstück mit grandiosen Wassermelonen 🙂
    Machst du auch Marmelade damit oder esst ihr alle frisch vom Baum?

    lg. Sina

    Antwort
  2. handvolldackel

    Aber ist nicht fast alles besser mit Eis und Schokolikör? Was machst du mit den vielen Feigen?

    Antwort
  3. Gitti

    Feigenmarmelade ist wunderbar, zumal es sie nicht zu kaufen gibt.Viel Erfolg und gutes Gelingen.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s