Wetterkapriolen im apulischen Winter

IMG_3068

Nachdem uns der letzte Winter mit einer Riesenladung Schnee überrascht hat, besticht der aktuelle bisher mit milden Temperaturen und viel Sonnenschein. Trotzdem gelingt es ihm, uns gelegentlich richtig zu verblüffen – zum Beispiel mit einer ordentlichen Portion Hagel.

Für uns ein Schauspiel – für die Landwirte Bedrohung, denn die Mandelbäume tragen wegen der Wärme bereits ganz dicke Knospen.

4 Gedanken zu „Wetterkapriolen im apulischen Winter

  1. hex'nhais'l

    hier scheint der Winter vor der Tür zu stehen. Eisiger Wind, und noch Schneeregen, dabei sah ich vor einigen Tagen frische Knospen an Bäumen. Viel zu früh für diesen Breitengrad.

    Antwort
    1. Corinna Autor

      Na, ich glaube, wir werden hier auch noch richtigen apulischen Winter sehen. Noch ist es nämlich nicht Frühling (leider) und daher noch alles drin.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s