Liebe in Schwarz-Weiß

liebster-award-whiteUnd noch einmal bin ich bei jemandem eine der Liebsten geworden, dieses Mal in schwarz-weiß (eine mir bisher unbekannte Version des inflationären Awards). Julia von „Italien und ich hätte gern ein paar Fragen von mir beantwortet. Dabei finde ich Julias Geschichte viel interessanter und müsste die Auszeichnung glatt zurückgeben. Julias Leben hat alles, was einen guten Plot ausmacht: Glück und Niederlage, Verliebtheit, eine große Liebe und den festen Willen, die Liebe zu einem Happy End zu führen, auch wenn die Verliebtheit inzwischen Vergangenheit ist. Ich wünsche ihr dafür alles Gute und werde weiterhin ihren Blog verfolgen.

Und nun zu ihren Fragen:

Welches ist dein Lieblingslied?

Da kann ich mich kaum auf eines beschränken, denn Lieblingslieder sind stimmungsabhängig. Generell gefallen mir fröhliche Songs. So heißt auch eine Liste auf meinem Media-Player und die ersten drei Songs darin sind: „Rag Doll“ (Aerosmith), „Real Wild Child“ (Iggy Pop) und das witzige  „Wonderwall“-Cover von Mike Flower Pops, stellen aber kein Ranking dar.

Warum?

Weil Fröhlichkeit meinem Grundwesen entspricht.

Dein Lebensmotto?

„And all the world is birthday cake, so, take a piece but not too much“ – ein Beatles-Zitat und für mich Ausdruck eines vorsichtigen Optimismus‘.

Bloggen ist …?

Neugier, Kreativität und Disziplin.

Womit kann man Dich so richtig auf die Palme bringen?

Mit Vorurteilen und Starrsinn.

Geduld: Tugend oder gezähmte Leidenschaft (cit. Lyman Abbott)?

Gezähmte Leidenschaft.

Morgenmuffel (Eule) oder Frühaufsteher (Lerche)?

Gemäßigte Lerche und glücklich damit. Es erleichtert das Leben in der aktuellen Gesellschaftsform sehr.

Wohin möchtest Du gerne einmal reisen?

Auf einen anderen bewohnten Planeten.

Welchen Tipp würdest Du Deinem 13-jährigen Ich geben, wenn Du könntest?

Sei freundlich, mutig und nutze den Tag!

Deine größte Leidenschaft?

Das Leben.

Woran denkst Du gerade?

Dass im Zimmer nebenan der wichtigste Mensch in meinem Leben ein Nickerchen hält und ich schnell mit dem Blogbeitrag fertig werden möchte, damit ich ihm noch eine Weile beim Schlafen zusehen kann.

Da ich erst kürzlich einen Liebster-Award weitergegeben habe und die meisten der Blogs, die ich aktuelle gern lese, schon mit einem Award bedacht worden sind, habe ich keine neue Nominierung. Ihr könnt also alle bis zur nächsten Liebster-Award-Welle aufatmen.

Noch einmal meinen Dank für die Nominierung an Julia und euch allen einen schönen Tag!

Corinna

8 Gedanken zu „Liebe in Schwarz-Weiß

  1. kinder unlimited

    und wieder ein klein wenig mehr dazu gelernt……wie ein kleines Puzzle….ich weiss, warum ich so gern hierher komme 😉

    Antwort
  2. La Giù~Lia

    Danke für die lieben Worte!! Da musst ich mir jetzt echt mal ein kleines Tränchen aus dem Augenwinkel streichen! 🙂
    Schöne Antworten, die mich zum Schmunzeln gebracht haben! 😀 Hoffe, Du bist mit den Antworten noch fertig geworden, bevor Davide wieder munter war! LG

    Antwort
    1. Corinna Autor

      Ja, ich hab‘ mich relativ kurz gefasst und da ist alles ganz nach Plan gegangen. Falls Du noch Taschentücher brauchst, sag Bescheid! 😉

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s