Frühsommergefühle

einsame Straße

Mohnblumen erinnern mich ab April an den brandenburgischen Juni und werden von mir nostalgisch beseufzt

Kirschenklauen

Kirschbäume, auf die ich zufällig bei einem Fotostop im apulischen Hinterland traf – süße Früchte, reif und lecker ab Anfang Mai

alle Fotos by MD

 

12 Gedanken zu „Frühsommergefühle

  1. Waltraud und Frank

    Blumen und Blüten an Sträuchern und Bäumen sind zu mehreren Jahreszeiten ein Erlebnis.
    Mit Süditalien können wir in Frankfurt an der Oder nicht ganz mithalten, aber unsere
    Mohnblumen erblühen bald. Unsere Weinbergfeige hat dieses Jahr 13 Fruchtkörper
    angesetzt(z.Zt. 2-5 cm). Das sind doch Erfolge.
    Liebe Grüße

    Antwort
    1. Corinna Autor

      Das ist aber super mit der Feige! Vielleicht macht eure auch zweimal im Jahr Früchte. Dann wären das jetzt nur die ersten. Die sind normalerweise größer als die zweiten, die im Juli geerntet werden.

      Alles Liebe und bald ein wahres Blumenmeer,
      wünscht Corinna

      Antwort
  2. Katha

    Sommer beginnt mit den kleinsten Dingen, finde ich – ein Sonnenaufgang, ein Geruch, ein Gewächs … und für dich sind’s eben die Mohnblumen 🙂 Wie schön es bei euch aussieht!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s