Elena, die unbeugsame Herzensdeutsche

Vor einiger Zeit hatte mich Melanie von der Zeitenspiegel-Reportageschule in Reutlingen über diesen Blog kontaktiert und sich als angehende Reporterin vorgestellt, die einen Beitrag über Apulien schreiben wollte. Ob ich jemanden kenne, den sie interviewen könne, hatte sie damals gefragt, und ich konnte ihr nach kurzer Rücksprache und ein bisschen Überredungskunst meine ehemalige Deutschschülerin und inzwischen enge Freundin Elena empfehlen.

Diese hatte im Frühsommer jede Menge Spaß, als ihr ein junges Reporterteam auf Schritt und Tritt, durch Bari, zu ihr nach Hause und sogar bis in den Hörsaal folgte. Nun ist die Reportage fertig und kann im Internet gelesen und gesehen werden. „Saluti dalla Puglia“ heißt das komplette Werk und Elena gehört zu den drei „unbeugsamen“, jugendlichen Apuliern, die darin exemplarisch vorgestellt werden. Hier könnt ihr sie kennenlernen und noch sehr viel mehr über Apulien erfahren. Das Team hat wirklich interessante Geschichten ausgegraben!

 

 

3 Gedanken zu „Elena, die unbeugsame Herzensdeutsche

  1. Waltraud und Frank

    ich bin begeistert von dem link und werde ihn ebenfalls wie ein Buch lesen…
    so erfährt man auch zu bekannten Gegenden noch zusätzliche wertvolle Infos

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s