Südseefeeling in Süditalien

Wer kann sagen, wie viele Urlaubsfotos bereits auf dem überdimensionalen Liegestuhl gemacht wurden, der an der Einfahrt zum Parkplatz am goldgelben Sandstrand der „Malediven des Salento“ grüßt? Im Sommer garantiert sehr viel mehr als im September, den wir uns für unseren Ausflug in die Gegend um Santa Maria di Leuca ausgesucht hatten.

Während sich hier im Juli und August die Touristen dicht an dicht drängen, um in der Sonne zu braten, genießt man im September sonnige Tage im spätsommerwarmen Meer bei nur mäßigem Touristenaufkommen. Der Parkplatz ist Ende September gratis, kostet in der Saison jedoch 4 Euro pro Tag. Im Juli und August kann man für 15-30 Euro (je nach Lido) Liegen und Sonnenschirme mieten, auf díe man in der Spätsommersonne jedoch verzichten kann. Auch Snacks sind im Sommer vergleichsweise teuer. Vielleicht verständlich, wenn man in nur zwei Monaten den Jahresumsatz generieren muss.

Jedenfalls haben wir unseren Nachmittag am kleinkinderfreundlichen Sandstrand mit sehr flach abfallendem Wasser genossen. Davide buddelte ausgibig im Pudersand und ließ sich von den Wellen überrollen, während wir für unsere Cocktails an der Strandbar gar nicht anstehen mussten. So waren am Ende alle zufrieden, aber wir haben auch verstanden, dass man zum Baden nicht unbedingt bis in den Salento fahren muss. Unser Stammstrand „Pilone“ in der Nähe von Ostuni braucht sich vor diesen Malediven nicht zu verstecken.

 

PS: Mir ist gerade nicht nach Coronavirus. Wir versuchen, uns an die schönen Momente des letzten Jahres zu erinnern, als das Leben noch normal war: Prost!

6 Gedanken zu „Südseefeeling in Süditalien

Schreibe eine Antwort zu afrikafrau Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.