Bärige Abstandshalter

Seit ein paar Wochen fallen mir immer wieder diese bärigen Abstandshalter in einem Caffé am Corso Cavour in Bari auf. Wer keinen menschlichen Kontakt wünscht, setzt sich einfach auf einen Kaffee zu ihnen. Abgesehen davon schauen sie schmunzelnd auf die ebenso schmunzelnd Vorbeigehenden.

Ob die felligen Freunde wohl auch umweltfreundlich auf den herumstehenden Fahrrädern gekommen sind?

10 Gedanken zu „Bärige Abstandshalter

    1. Corinna Autor

      Davide war von den Riesenbären eher eingeschüchtert. Er findet Hühnerplüschtiere und unsere Türaufhaltekatzen besser. 😉

      Antwort
  1. Anhora

    Das ist ja süß! Erinnert mich an Japan, wo es Roboter als Lebensbegleiter gibt. Da gefallen mir die Bären besser. 😉

    Antwort

Schreibe eine Antwort zu Corinna Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.