Schlagwort-Archive: Federicus

Federicus 2016 – Auftakt der Feiersaison

Raubvogel

Raubvogelvorführungen gehören traditionell zum Programm.

Am 25. April feiert Italien seinen „Tag der Befreiung“. In diesem Jahr war die Freude darüber besonders groß, da der Tag auf einen Montag fiel und den Italienern somit ein langes Wochenende bescherte.  In der von Bari etwa eine Autostunde entfernten Stadt Altamura nutze man die drei Tage für das Mittelalterfestival „Federicus„, welches vor allem die Altstadt Altamuras schon seit ein paar Jahren im Frühling in längst vergangene Zeiten zurückversetzt.

Musik unter TüchernBasteleiJedes Jahr legen die Organisatoren noch eins drauf und lassen ihre Mittelalter-Illusion immer detaillierter werden. Es scheint, dass die Bewohner großen Spaß daran haben, für ein paar Tage ihre normale Kleidung gegen Kostüme zu tauschen, gemeinsam zu musizieren, zu singen und ihr Familienleben vor die Haustür zu verlagern. Vor allem sieht man jede Menge kleinere Kinder mit Holzschwerten und Schilden durch die Gassen wetzen.

Fahnenschwingen 2 Fahnenschwingen 1

Davide haben besonders die Fahnenschwinger gefallen.

Orecchietteproduktion

Frauen zeigten, wie man „Orecchiette“, die traditionellen Öhrchennudeln Apuliens selbst herstellt.

 

Orecchiette

Nach dem Formen müssen sie an der Luft trocknen.

Karussel

Mittelalter-Karussell

Wir haben unseren Ausflug dorthin auch dieses Mal genossen. Vor allem, weil es an jeder Ecke etwas zu schauen gibt und weil man auf das kulinarische Wohl der Gäste besonderen Wert legt und sie mit allerlei Spezialitäten wie dem Brot, für das die Stadt berühmt ist, und gegrillten Spezialitäten aus der Umgebung dazu einlädt, sich auf Strohballen niederzulassen und dem bunten Treiben zuzusehen. So lässt man es sich gerne gut gehen.