Schlagwort-Archive: Naturhafen

Im Hafen von San Vito

Wachturm San Vito bei Bari

Die schroffen Klippen, die Polignano umgeben, öffnen sich am Meer hin und wieder zu kleinen Sandbuchten, zu denen es im Sommer die Badelustigen zieht. Jetzt im Frühling sieht man nur wenige Touristen und was im Sommer Einbahnstraßen sind, auf denen Auspuff an Auspuff vorwärts kriecht, ist von Oktober bis Juni sympathisch leer und noch von beiden Seiten aus befahrbar.

Wenn man sich also schon die Trullis aus dem vorherigen Beitrag an der schmalen Küstenstraße parallel zur S 16 angesehen hat, sollte man sich auch den winzigen Naturhafen von San Vito nicht entgehen lassen.

Hier steht ein gut erhaltener Küstenwachturm aus dem 16. Jahrhundert, wie es einst viele an der apulischen Küste gegeben haben soll, und zeugt von der ständigen Bereitschaft zur Auseinandersetzungen mit den Türken.

IMG_1305

Ihm gegenüber und direkt an der Hafenkante liegt eine etwas vernachlässigt anmutende Abtei, deren Ursprünge auf das 9. Jahrhundert zurückgehen. Hinter ihrer Loggia lugt der Turm der dazugehörigen Kirche hervor, die ich bisher jedoch immer nur verschlossen angetroffen habe.