Schlagwort-Archive: Tag der Befreiung

70 Jahre Freiheit und Frieden

Der heutige 25. April ist ein wichtiger Jahrestag für die Italiener. Vor 70 Jahren endete an diesem Tag der Partisanenaufstand, der vom „Komitee zur nationalen Befreiung Oberitaliens“ ausgerufen worden war, mit der Befreiung aller wichtigen Städte Norditaliens von der deutschen Wehrmacht und den faschistischen Kräften Italiens, während die Alliierten Italien von Süd nach Nord durchkämmten. Nach 20 Jahren Diktatur hatte der Faschismus damit in Italien ein Ende. Um dieses Ereignis zu feiern und der vielen Toten zu gedenken, wurde der 25. April im Jahr 1946 zum nationalen Feiertag erklärt.

Anlässlich dieses Feiertages finden heute zahlreiche Gedenkveranstaltungen statt. Hier in Bari werden zum Beispiel militärische Feierlichkeiten auf dem Gedenkfriedhof für die im Ausland gefallenen Italiener begangen.

Wir Deutschen haben noch ein paar Tage Zeit, bis sich der Tag der Befreiung auch bei uns zum 70. Mal jährt. Allzu leicht vergessen wir Europäer in dem, was wir Krise nennen, dass wir als die nach dem zweiten Weltkrieg in Europa geborenen Generationen das Glück haben, in Frieden, Freiheit und Wohlstand aufzuwachsen, den unsere Vorfahren mit ihrem Blut für uns erkämpft haben. Doch wenn wir die Nachrichten einschalten, dann sehen wir täglich, dass es nicht selbstverständlich ist. Deshalb ist es mal wieder höchste Zeit, sich daran zu erinnern.