Selbstgemachte Nudeln aus Baris Altstadt

Seit die Baresen erkannt haben, dass sie mit ihrer Altstadt ein kleines Juwel besitzen, das ständig weiter restauriert und verschönert wird, sind auch die Altstadtbewohner findig geworden. Sommers sitzen die Omas vor der Haustür und stellen die typisch apulischen Öhrchennudeln, Orecchiette, in für alle sichtbarer Handarbeit her. Dabei teilen sie in Windeseile kleine Stückchen von einem Nudelteigstrang und rollen ihn in die Örchenform. Dann legen sie die Nudeln in der Sonne zum Trocknen aus und verkaufen sie an vorübergehende Touristen.

Man sollte sich darauf vorbereiten, mindestens zu erzählen, woher man kommt, denn ein kleines Schwätzchen ist immer drin. Doch auch dabei stehen die fleißigen Hände kaum still.

7 Gedanken zu „Selbstgemachte Nudeln aus Baris Altstadt

  1. rotewelt

    Das ist lustig, denn gerade in diesem Moment dachte ich an Bari. Nächstes Jahr, wenn ich mal wieder Urlaub in Apulien mache, will ich die Stadt nämlich erstmals besuchen. Letztes Jahr in Ostuni saßen vor allem jüngere Männer in den Gassen und stellten Orchciette her.

    Antwort
    1. Corinna Autor

      Bin aktuell wieder in Ostuni und eigentlich auch recht oft, aber habe noch keine nudelnmahenden Männer gesehen. Komisch.

      Antwort
      1. rotewelt

        Hmmm, das ist seltsam. Einer saß fast vor einem Restaurant (vielleicht hat er dafür produziert?), von dem es eine Treppe hinuntergeht auf eine Terrasse, es liegt quasi schräg gegenüber von diesem ganz bekannten Restaurants mit Höhlencharakter (zum Eingang geht es ein paar Stufen hoch), habe beide Namen nicht im Kopf.

        Antwort
    1. Corinna Autor

      Ja, mehr Polizeipräsenz und die Einsicht, dass Touristen für eine Altstadt günstiger sind als Taschendiebe, haben dazu geführt, dass man sich dort gut und gefahrlos aufhalten kann.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.